Spielzeugmachers Yonbun

  • strict warning: Only variables should be assigned by reference in /mnt/web118/d3/21/540721/htdocs/sachsentext/sites/all/modules/links/links_related.module on line 197.
  • strict warning: Only variables should be assigned by reference in /mnt/web118/d3/21/540721/htdocs/sachsentext/sites/all/modules/links/links_related.module on line 433.
  • strict warning: Only variables should be assigned by reference in /mnt/web118/d3/21/540721/htdocs/sachsentext/sites/all/modules/links/links.inc on line 1450.
  • strict warning: Only variables should be assigned by reference in /mnt/web118/d3/21/540721/htdocs/sachsentext/sites/all/modules/links/links.inc on line 1450.

Unser heutiges Puzzle zeigt einen Spielzeugmacher, der mit der Laubsäge einen Schwibbogen ausschneidet. Er überlegt dabei, wie er das Yonbun bemalen soll. Seine Figuren anmalen kann er ja, das hat er häufig gemacht. Aber mit dem Bemalen japanischer Puzzle ist er nicht so vertraut. Helfen Sie Ihm doch dabei.

Füllen Sie das Diagramm mit Tetrominos (4er-Blöcken) in den Farben rot, blau, gelb und grün ganz aus. Blöcke gleicher Farben dürfen sich nur an den Ecken berühren. Die Farbe in einem Kreis gibt an, welche Farbe am häufigste in der direkten Umgebung vorkommt. Das X in einem Kreis bedeutet, dass es keine eindeutig häufigste Farbe gibt.

Spielzeugmachers Yonbun