Dreieckig

Trid

Füllen Sie die Kreise im Diagramm mit den Zahlen von 1 bis 7, wobei sich in keiner der drei Richtungen eine Zahl wiederholen darf.

Die Zahlen in den kleinen Dreiecken geben die Summe der Kreise an, die die Ecken der Dreiecke bilden.

Kleineres Beispiel:

Beispiel

Puzzle:

Trid

Kropki-Dreieck

Füllen Sie das Diagramm mit den Zahlen von 1 bis 9, wobei sich in keiner der drei markierten Richtungen eine Zahl wiederholen darf. Sind zwei Felder durch einen weißen Kreis getrennt, ist ihre Differenz 1. Sind sie durch einen schwarzen Kreis getrennt, ist die Zahl in einem Feld das Doppelte der Zahl im anderen Feld. Befindet sich zwischen zwei Feldern kein Kreis ist die Differenz weder 1 noch die eine Zahl die Doppelte der anderen.

Kropki-Dreieck

Dreieckssudoku

Füllen Sie das Diagramm mit Zahlen von 1 bis 9, wobei sich auf den geraden Linien (waagerecht, von links oben nach rechts unten, von rechts oben nach links unten) keine Zahl wiederholen darf.

Ein Dreieckssudoku

Sudokutraube

Füllen Sie das Diagramm mit Zahlen von 1 bis 9, wobei sich auf den geraden Linien (waagerecht, von links oben nach rechts unten, von rechts oben nach links unten) keine Zahl wiederholen darf.

Eine Sudokutraube

Sudokutraube

Füllen Sie das Diagramm mit Zahlen von 1 bis 9, wobei sich auf den geraden Linien (waagerecht, von links oben nach rechts unten, von rechts oben nach links unten) keine Zahl wiederholen darf.

Eine Sudokutraube

Inhalt abgleichen