Zellgruppen-Killer

Sudoku mit Endsumme

Füllen Sie das Diagramm mit Zahlen von 1 bis 9, wobei in jeder Zeile, jeder Spalte und in jedem der neun 3x3-Felder jede Zahl genau einmal vorkommt. Die Zahlen am Rand geben die Summe der beiden Endfelder der entsprechenden Reihe oder Spalte an.

Ein Sudoku mit Endsumme

Sudoku mit Summe 10

Füllen Sie das Diagramm mit Zahlen von 1 bis 9, wobei in jeder Zeile, jeder Spalte, jedem 3x3 Block und in den blauen Feldern jede Zahl genau ein mal vorkommt. Unterstellt man eine 180°-Rotation, so muss die Summe der ineinander abgebildeten Felder 10 sein.

Ein Sudoku mit Summe 10

Duplex-Killer

Füllen Sie das Diagramm mit Zahlen von 1 bis 9, wobei in jeder Zeile, jeder Spalte und in jedem der neun 3x3-Felder jede Zahl genau einmal vorkommt. Die Zahlen geben die Summe der beiden benachbarten Felder an.

Ein Duplex-Summen-Sudoku

Eckgruppen-Sudoku

Füllen Sie das Diagramm mit Zahlen von 1 bis 9, wobei in jeder Zeile, jeder Spalte und in jedem der neun 3x3-Felder jede Zahl genau einmal vorkommt. Die Schlüsselzahlen geben die Summe der zwei bzw. vier benacharten Felder an.

Ein Eckgruppen-Sudoku

Überschneidungssummenssudoku

Füllen Sie das Diagramm mit Zahlen von 1 bis 9, wobei in jeder Zeile, jeder Spalte und in jedem der neun 3x3-Felder jede Zahl genau einmal vorkommt. Die Zahlen geben die Summe der horizontal und vertikal benachbarten Felder an. (Es gibt keine zusätzliche Bedingung, dass diese unterschiedlich sein müssen.)

Ein Überschneidungssummenssudoku

Rahmen-Sudoku

Füllen Sie das Diagramm mit Zahlen von 1 bis 9, wobei in jeder Zeile, jeder Spalte und in jedem der neun 3x3-Blöcken jede Zahl genau einmal vorkommt. Die Zahlen am Rand geben die Summe der Felder an, die sich im benachbarten Block in derselben Zeile bzw. Spalte befinden (also in den nächstliegenden drei Feldern der jeweiligen Spalte bzw. Zeile).

Ein Rahmen-Sudoku

Inhalt abgleichen