Doro

  • warning: Creating default object from empty value in /mnt/web118/d3/21/540721/htdocs/sachsentext/sites/all/modules/i18n/i18ntaxonomy/i18ntaxonomy.pages.inc on line 34.
  • strict warning: Only variables should be assigned by reference in /mnt/web118/d3/21/540721/htdocs/sachsentext/sites/all/modules/links/links_related.module on line 197.
  • strict warning: Only variables should be assigned by reference in /mnt/web118/d3/21/540721/htdocs/sachsentext/sites/all/modules/links/links.inc on line 1450.
  • strict warning: Only variables should be assigned by reference in /mnt/web118/d3/21/540721/htdocs/sachsentext/sites/all/modules/links/links.inc on line 1450.

Aschenputtels Doro

Aus irgendeinem Grund findet man Märchenfiguren (wenn man mal vom Nussknacker selbst und diversen Zwergen absieht) nur vereinzelt beim Mannlzeug. Dabei gehören doch Märchen zum Weihnachtsfest. Das Aschenputtel kümmert sich um etwas, das sehr wichtig ist für das erzgebirgische Weihnachten, nämlich Linsen. Sie gehören in vielen Familien zum Neinerlaa und sollen im nächsten Jahr Kleingeld ins Haus bringen (andere Familien essen zu diesem Zweck Hirse). Wie das Aschenputtel haben auch wir in unserem Puzzle etwas zu sortieren.

Es gibt drei Formen (Dreieck, Kreis, Quadrat) in drei Farben (rot, blau, gelb). Platziere in jede Zeile und Spalte jeweils drei dieser Figuren, so dass sie verschieden sind, aber die gleiche Form oder die gleiche Farbe haben. Die drei Formen am Rand besagen, dass in der betreffenden Spalte oder Zeile die Form gleich ist.

Aschenputtels Doro

Inhalt abgleichen