Zwischenknick

  • warning: Creating default object from empty value in /mnt/web118/d3/21/540721/htdocs/sachsentext/sites/all/modules/i18n/i18ntaxonomy/i18ntaxonomy.pages.inc on line 34.
  • strict warning: Only variables should be assigned by reference in /mnt/web118/d3/21/540721/htdocs/sachsentext/sites/all/modules/links/links_related.module on line 197.
  • strict warning: Only variables should be assigned by reference in /mnt/web118/d3/21/540721/htdocs/sachsentext/sites/all/modules/links/links.inc on line 1450.
  • strict warning: Only variables should be assigned by reference in /mnt/web118/d3/21/540721/htdocs/sachsentext/sites/all/modules/links/links.inc on line 1450.

Zwischenknick

Zeichnen Sie eine geschlossene Linie in das Diagramm ein, die durch jedes Feld genau einmal hindurch geht. Die Linie geht immer waagerecht oder senkrecht von einem Feld zum nächsten. Dabei ist zu beachten, dass die Linie in den Feldern mit den Kreisen im rechten Winkel abbiegt. Zudem ist bekannt, dass man, wenn man dem Verlauf der Linien folgt, zwischen zwei Kreisen genau ein weiteres Mal im rechten Winkel abbiegt.

Beispiel:

Ein Zwischenknick-Beispiel

Puzzle:

Ein Zwischenknick-Puzzle

Inhalt abgleichen